Der Blog zum Thema Selbsthypnose

Der große deutschsprachige Blog zum Thema Selbsthypnose – Sie suchen Informationen zum Thema Selbsthypnose? Das heißt, Sie möchten an sich arbeiten und sich entwickeln. Aus diesem Grund haben wir die-selbsthypnose.de für Sie ins Leben gerufen. Der Blog zum Thema Selbsthypnose beantwortet Ihre Fragen. Hier finden Sie alles über Selbsthypnose und Hypnose. Außerdem bekommen Sie hier effektive Werkzeuge an die Hand. Damit können Sie sich selbst beeinflussen sooft Sie es möchten. Ebenfalls finden Sie immer wieder neue Studien, Berichte und Tipps & Tricks zur Arbeit an sich selbst.
(die-selbsthypnose.de » Der Blog zum Thema Selbsthypnose)

Der Autor

Der große deutsche Blog zum Thema Selbsthypnose
die-selbsthypnose.de

Der Autor Matthias Werner hat viele Jahre Erfahrung mit dem Thema. Er berät Unternehmen und Privatpersonen. Es geht dabei immer um die Persönlichkeit der Klienten und deren Entwicklung. Außerdem unterstützt er Hochleistungs- und Profisportler im mentalen Bereich. Seit vielen Jahren begleitet er Weltmeister und angehende Olympiateilnehmer. Auf diesen Erfahrungen baut die Selbsthypnose von Matthias Werner auf.

Bei der Arbeit mit diesen Athleten sind effektive Werkzeuge nötig. Deshalb hat Matthias Werner ein eigenes System zur Selbsthypnose entwickelt. Anschließend hat er dieses System tausendfach in der Praxis getestet. Schließlich hat dieses System mehrfach für Medaillen bei Weltmeisterschaften gesorgt. Profitieren Sie davon.

Blog zum Thema Selbsthypnose

Auf diesen Seiten bekommen Sie Tipps und Anregungen von erfahrenen Therapeuten und Coaches. Sie bringen sich damit auf Ihrem Weg voran.

Negative Gedanken fördern negative Gedanken
Negative Gedanken abschalten
Unser Gehirn arbeitet assoziativ. Denken Sie an eine Zitrone, werden Ihnen Worte wie Frucht, sauer und gelb schneller einfallen als schwarz, bitter und Auto. Nachdem eine Information in unser Hirn eingegangen ist, wird in der Nähe dieser Information nach schon…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Achtung, es piekst
Vorsicht bei der Wahl der Worte
Worte lösen Reaktionen aus. Auch im Gehirn. Das Schmerzzentrum reagiert schon bei schmerzassoziierten Worten, ohne, dass ein schmerzhafter Reiz besteht. Daher: Vorsicht bei der Wahl der Worte! ([wpseo_breadcrumb]) Die Ergebnisse der im Post „Schmerzhafte Worte“ vorgestellten Studie von Prof. Dr.…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Und was mache ich nach der Selbsthypnose?
Und was mache ich nach der Selbsthypnose
Sie haben Ihre Selbsthypnose angenehm eingeleitet. Ihre Vertiefung hat Sie in eine wohltuende Trance geführt. Die benutzten Autosuggestionen tun Ihnen gut und fühlen sich positiv an. Ihre Ausleitung hat Sie mit einem frischen und klaren Kopf in Ihren Wachzustand geführt.…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Suggestionen formulieren
Wirkungsvolle Suggestionen formulieren
In der Selbsthypnose wird, genauso wie in der Hypnose, mit der Technik der Suggestion gearbeitet. Weil diese speziellen Formulierungen direkt an das Unterbewusstsein gerichtet werden, sorgen sie für die entsprechende Wirkung während der Selbsthypnose. Doch wie wendet man so eine…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Hypnose bei Migräne
Hypnose bei Migräne
Hilft Hypnose bei Migräne? Hypnose ist der Menschheit schon vor Jahrhunderten als wirkungsvolle Behandlungsmethode bekannt gewesen. Eine Studie aus dem Jahr 1975 zeigt, dass unsere Vorfahren damit richtig lagen. Diese Studie kommt zu dem Schluss. dass es sich auch in…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Schmerzhafte Worte
Schmerzhafte Worte
Schmerzhafte Worte, was soll das sein? Haben Ihnen Worte auch schon einmal weh getan? Ja? Vermutlich meinen Sie jetzt den psychischen Schmerz. Allerdings können Worte noch weitaus größeren Schaden anrichten. Wir tun gut dara, unsere Worte mit Bedacht zu wählen.…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Falscher Stolz
Falscher Stolz
Falscher Stolz ist häufig im Alltag zu entdecken. Dabei kann er eine Menge Schaden anrichten. Oft wenden wir Techniken der Selbsthypnose in alltäglichen Gesprächen an und sind uns dessen nicht bewusst. Diese Form der Selbsthypnose können wir positiv für unser…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Wirksamkeit von Hypnose bei Operationen
Wirksamkeit von Hypnose bei Operationen
Noch immer halten sich viele Gerüchte über die Wirksamkeit von Hypnose. Das Netz ist voller Spekulationen und Mutmaßungen. Dabei haben schon 2013 Psychologen die Wirksamkeit von Hypnose bei Operationen untersucht. Dafür haben Wissenschaftler der Universität Jena Ergebnisse aus mehreren Studien…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Selbsthypnose im Umgang mit Kunden
Selbsthypnose im Umgang mit Kunden
Die Macht der Worte - Selbsthypnose im Umgang mit Kunden Seit über 10 Jahren arbeite ich mit Menschen. Die Sprache ist dabei mein wichtigstes und manchmal sogar einziges Instrument. Über welche Macht und damit auch Verantwortung ich mit diesem Instrument…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...

 

Der Blog zum Thema Selbsthypnose

Selbsthypnose ist leicht zu erlernen. Zunächst versetzen Sie sich in einen ruhigen Zustand. Anschließend arbeiten Sie mit Ihren Suggestionen. Dadurch haben Sie die Chance sich Selbst zu festigen. Sie können Ihre Selbstheilung stärken. Zudem können Sie damit Ängste und Phobien überwinden. Dadurch werden Sie Ihr eigener Therapeut. Sie versetzen sich in eine Trance. Anschließend nutzen Sie diese, wie Sie es möchten.

Auf jeden Fall ist etwas anderes mit Selbsthypnose zu arbeiten als das passive Hören einer Hypnose-CD. Wenn man sich von der Stimme eines Anderen führen lässt, ist man auch auf diesen Anderen angewiesen. Dabei ist sie eines der besten Tools im Coaching. Sie coachen sich selbst.

Zunächst versetzen Sie sich in einen entspannten Zustand. Dann können Sie Ihre Suggestionen nutzen. Da Sie sich während der Sitzung in einem gelassenen Zustand befinden, wirken diese besonders gut. Sie können in diesem Zustand trainieren und proben. Dadurch haben Sie ein gutes Feld zum Üben. Während Sie sich in einem gelassenen Zustand befinden schulen Sie sich. Sie können bearbeiten, was immer Sie möchten. Und Sie verbessern Ihre Fertigkeiten.

Chancen der Selbsthypnose

Mit diesem Werkzeug ist vieles möglich. Woran möchten Sie arbeiten? Beispielsweise können Sie Stress reduzieren. Dadurch verbessern Sie ganz nebenbei Ihre Gesundheit. Sooft Sie möchten. Es liegt nur an Ihnen. Der große deutschsprachige Blog zum Thema Selbsthypnose bietet Ihnen alle Informationen, die Sie unterstützen.

Im Folgenden finden Sie weitere Gründe für den Einsatz von Selbsthypnose.

  • Zum Beispiel können Sie dadurch rauchfrei leben
  • Sie kann bei chronischem Schmerz eingesetzt werden
  • Und Sie können sie nutzen, um Gewicht zu verlieren
  • Sie kann im Umgang mit Ängsten und Phobien eingesetzt werden
  • Obendrein kann sie Ihren Schlaf verbessern

Unserer Umwelt wird immer unruhiger. Dadurch nehmen Stress und Krankheiten zu. Sie spielen in fast allen Bereichen eine Rolle. Da ist es doch praktisch, ein paar Minuten für sich selbst zu verwenden. Sie verbessern dadurch Ihre Gesundheit. Und zudem bauen Sie Stress ab. Sie leben gesünder.

Selbsthypnose ist preiswert und dabei sehr effektiv. Sie verbessert jeden Aspekt Ihrer Gesundheit. Das heißt, sie wirkt physisch, mental sowie emotional. Beginnen Sie damit dieses Werkzeug zu erlernen. Und Sie erleben den Unterschied zu vorher in Ihrem Wohlbefinden.

Der große deutschsprachige Blog zum Thema Selbsthypnose

(Bitte beachten Sie auch unsere Erklärung.)