Selbsthypnose bei Heuschnupfen

Selbsthypnose bei Heuschnupfen sorgt für Gelassenheit und Ruhe. Sie haben damit eine Möglichkeit an der Hand positiv auf die Allergie einzuwirken. Alleine dadurch lindern Sie die typischen Symptome. Sie gwinnen Macht und Kontrolle zurück. Und wer weiß, vielleicht verabschieden Sie den Heuschnupfen auch ganz. Selbsthypnose ist Ihr persönliches Werkzeug. Lesezeit: 8 1/2 Minuten
(die-selbsthypnose.de » Skript » Selbsthypnose bei Heuschnupfen)

Hypnose und Allergien

In unserem Artikel Selbsthypnose lindert Heuschnupfen haben wir eine Studie vorgestellt, die schon 2005 belegte, dass Selbsthypnose bei Heuschnupfen positiv unterstützt. Und schon alleine dadurch, dass die Betroffenen das Gefühl bekommen etwas tun zu können, gehen die Symptome zurück.

Selbsthypnose ist also eine wirksame Methode das Immunsystem zu beeinflussen und die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Sie gibt Ihnen Kraft und Energie. Dadurch alleine erwirken Sie schon positive Effekte.

Bevor wir uns jetzt unserem vollständigen und kostenlosen Skript für Ihre Selbsthypnose widmen, beachten Sie auch unsere Erklärung (es werden keine Heilversprechen abgegeben…) zu den Inhalten von die-selbsthypnose.de.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren.

Selbsthypnose bei Heuschnupfen

Damit Sie mit Ihrer persönlichen Hypnose die bestmögliche Wirkung erzielen, hier noch einige Hinweise zur Arbeit mit dieser Anleitung.

  • Auch wenn Sie hier ein vollständiges Skript finden, es ist kein Dogma.
  • Diese Anleitung ist als Basis zu verstehen. Deshalb sollten Sie damit experimentieren.
  • Die Skripttexte sind in blauer Schrift
  • Drei Punkte kennzeichnen eine kurze Pause (ca. 5 Sek.).
  • Darüberhinaus sind längere Pausen mit (Pause) gekennzeichnet (ca. 30 Sek.).
  • Nachdem Sie sich die kurzen Beschreibungen zu Beginn jeder Phase durchgelesen haben, können Sie die Texte auf ein Aufnahmegerät sprechen.
  • Dabei sprechen Sie langsam und monoton.
  • Falls Sie bei der Durchführung einschlafen, ist das völlig in Ordnung. Schließlich möchten Sie sich entspannen.
  • Durch Übung können Sie sich dann immer besser in dem besonderen Zustand halten. Daraufhin unterbleibt das Einschlafen während der Selbsthypnose.

Und jetzt können Sie auch schon loslegen. Sprechen Sie sich das folgende Skript auf ein Aufnahmegerät und Sie können es genießen, wann immer Sie möchten. Sie können es genießen sooft Sie möchten. Und zudem ist kostenlos.

Und auch bei diesem Skript gilt, dass Sie damit spielen sollten. Denn Skripte zur Hypnose sind keine Dogmen. Schließlich ist dieses Werkzeug eine sehr persönliche Angelegenheit. Deshalb sollten Sie Ihre Selbsthypnose bei Heuschnupfen so gestalten wie Sie es als angenehm empfinden. Oder anders gesagt, entdecken Sie Ihre Möglichkeiten.

Das vollständig Selbsthypnose-Skript – Einleitung

Was ist Selbsthypnose?

Was ist Selbsthypnose?

Hatten Sie auch schon einmal den Gedanken sich von einer unliebsamen Gewohnheit zu befreien? Vielleicht wollten Sie mit dem Rauchen aufhören. Oder Sie wollten…
zum Beitrag

„Dein Atem… Du atmest… ein und aus.
Dabei achtest Du einmal darauf wie Du atmest.

Achte ruhig darauf wie jeder Atemzug Gelassenheit und Ruhe bringt.
Gelassenheit, Ruhe und Gesundheit…
Tief… Atmen und immer tiefer.
Jeder Atemzug.

Gelassenheit, Ruhe und Gesundheit.
Und während Du atmest… tief und tiefer… kannst Du Dir erlauben, dass sich dieser angenehme Zustand mehr und mehr ausbreitet… mehr und mehr.
Dieses gesunde und gelassene Atmen… ein und aus.
Atme ein… Gesundheit, Ruhe und Gelassenheit.
Atme aus… alles was Dich davon abhält Dich gut zu fühlen.
Gesundheit, Ruhe und Gelassenheit… ein.
Was Dich abhält aus.
Jetzt oder gleich… wann immer Du möchtest.
Wann immer es Dir gut tut.
Gelassenheit, Ruhe und Gesundheit … ein.
Was Dich abhält aus.

Tief und tiefer… weit und mehr und mehr.
Genieße diesen Zustand… Deinen Zustand… mit jedem Atemzug.
Tiefer, weiter und immer mehr und mehr.
Ruhe, Gesundheit und Gelassenheit… mehr und mehr.

Und während sich dieser Zustand ausbreitet, weitet und wächst, kannst Du gerne zulassen, dass Du es Dir gönnst… wie Du erlebst… jetzt oder gleich… Dein Geist ruhig und gelassen… weit, offen und klar… und Dein Körper folgt.“

Vertiefung

„Die Stirn, die Schläfe… auf der einen Seite und der anderen… angenehm und sicher… ruhig und gelassen. Zu den Augen… Zu… die Augen… gelassen… fallen – lassen… los – lassen… zu – lassen…
Ruhig und gesund… sicher und frei… Hinunter, zu… die Nase… ruhig und gelassen… ein und aus… sicher und frei… die Wangen, der Mund… mit jedem Atemzug ruhiger, gelassener und sicher.

Selbsthypnose bei Heuschnupfen

Tief, tiefer… der Mund, die Lippen…Kiefer, Ohren… loslassen, gelassen… hinunter zum Hals… der Nacken… die Schultern… mehr und mehr… tief und tiefer… zu den Armen… die Ellbogen… und tief und sicher zu den Händen… loslassen und fühlen… diesen sicheren Atem begreifen.

Die Brust… ein und aus… sicher und frei… atmen… Genieße dieses tiefe Gefühl, wie Dein Atem immer tiefer und tiefer Deinen Körper mehr und mehr erfüllt, ausfüllt und mitnimmt… in diesen sicheren und ruhigen Zustand. Von der Brust… tiefer… zum Bauch… dem Rücken… frei, weit und sicher.

Der Atem… wenn Du möchtest und es Dir gut tut… jetzt… und während Du es genießt… kann leicht und spielerisch den Körper tief und tiefer öffnen und weiten und mehr und mehr Ruhe bringen.
Hinunter zu der Hüfte, das Becken… immer sicherer, weiter und tiefer… Oberschenkel… Knie… und die Waden… immer tiefer, weit und offen… zu den Füßen… den Zehen…
Sicher, offen, weit und tief… gelassen und ruhig.“

Alle Sinne beteiligen

„Und vielleicht, während Du immer weiter und tiefer in diesen Zustand gleitest… möchtest Du genießen, die Ruhe, Atmen, loslassen… Sicherheit und Kraft.

Rhinitis allergica
Rhinitis allergica ist der medizinische Name für Heuschnupfen. Und damit sind wir wieder beim Thema „Wirkung der Worte“. Denn Rhinitis allergica hört sich enorm wichtig an. Infolgedessen wird sich unser Unterbewusstsein auch als wichtig damit beschäftigen. Allerdings als wichtige Krankheit.
Bleiben wir doch lieber beim niedlichen Heuschnupfen. Denn wenn sich unser Unbewusstes mit kleinen niedlichen Dingen beschäftigt, traut es sich auch eher zu, diese zu beseitigen.
„Und wir alle haben diesen Ort… sicher und geborgen… wir fühlen es… spüren es… mit all unseren Sinnen… wir wissen es… vielleicht in Gedanken.

Wenn Du möchtest kannst Du jederzeit zu diesem Ort gehen. Die Sicherheit genießen. Die Kraft tanken. Denn dieser Ort ist in Dir. Deine Gedanken lassen in entstehen, erschaffen ihn.
Und dabei kannst Du Dich erinnern, wenn Du möchtest… wenn Du genießen möchtest…

Erinnern… Wie schön es ist an diesem Ort. Und wie sicher es ist. Atmen, genießen, loslassen. Denn es ist Dein Ort… in Dir… die Kraft und die Sicherheit.“

Die Wirkphase

Inzwischen haben Sie Ihre Trance weit genug vertieft. Aus diesem Grund können Sie sich jetzt der Wirkung widmen. Denn je tiefer Sie in Trance sind, umso gelassener sind Sie. Und Gelassenheit ist das, was Sie mit Ihrer Selbsthypnose bei Heuschnupfen bewirken möchten.

„Und deshalb ist es auch sicher für Dich von diesem Ort aus einen Spaziergang zu machen. Jederzeit, wann immer Du möchtest. Von diesem inneren Ort aus, mit Deiner inneren Kraft, die Sicherheit schenkt, kannst Du einen Spaziergang machen. Du kannst über einen Weg gehen und hören, wie der Kies sich unter Deinen Füßen anhört.
Und wenn Du möchtest kannst Du Dir diesen Weg anschauen… fühlen wie er Dich trägt. Fühlen wie sicher und fest er ist und auch wie geschmeidig der Kies nachgibt und sich anpasst. Und wenn Du möchtest, jetzt oder später, kannst Du genießen, dass die Kraft von Deinem inneren Ort auch auf diesem Weg liegt und Dir zur Verfügung steht. Wann immer Du es möchtest.

Deshalb ist dieser Weg so sicher und Du kannst genießen. Die Wiesen, links und rechts, von Deinem Weg. Die Blumen auf der Wiese… das Leben… überall… die friedliche Umgebung. Denn Dein Weg trägt Dich… Und Du schaust Dir die Blumen an und atmest… tief… ein… und aus…
Das Leben und die Gesundheit ein… alles, was Dich davon abhält aus.“
Ein… atmen… aus… atmen

Genießen

„Und während Du das Leben, die Frische, die Kraft und die Sicherheit atmest, wirst Du in jeder Beziehung von Tag zu Tag gesünder und sicherer…. Und läufst über die Wiese… die Blumen… die Luft… die Gesundheit… genießt die Natur.

Affirmationen formulieren

Affirmationen formulieren

Die Sprache erschafft unsere Wirklichkeit. Und bevor wir etwas aussprechen, haben wir es gedacht. Denn die Sprache ist das Resultat unserer Gedanken. Deshalb sind wir bestrebt…
zum Beitrag

„Dabei kannst Du, wann immer Du es möchtest die Sicherheit, Kraft und Ruhe an Deinem Ort nutzen… Dein Ort… Dein innerer Ort…

Und Du kannst Dir gönnen zu genießen, wie das Leben, die gesunde Energie in Deine Nase strömt und Dir hilft die Gelassenheit und Ruhe anzunehmen und die Anspannung loszulassen. Dabei kannst Du Dich erinnern, wie diese Gelassenheit und Ruhe von Deinen Augen aus durch Dein Gesicht fließt. Und von dort Deinen ganzen Körper erfüllt. Erinnere Dich wie normal und gesund sich das anfühlt. Erlaube Dir dieses Gefühl zu genießen und zu nutzen, wann immer Du es möchtest.
Und Du darfst fühlen wie sich diese Gelassenheit in Deinem Gesicht ausbreitet und Deine Lunge erfüllt… diese Ruhe… dafür sorgt… dass Du das gesunde Leben einatmest und alles, was Dich anspannt aus. Du darfst fühlen, wie die Gelassenheit in Deinem Körper immer tiefer und tiefer geht. Denn wann immer Dich etwas davon abhält atmest Du es aus… einfach aus… und Gesundheit und Sicherheit ein. Dabei löst sich die Anspannung und alles wird gelassen und ruhig.“

Das Unterbewusstsein lernt

Bevor Sie sich wieder aus Ihrer Trance zurückbringen, sprechen Sie noch einmal Ihr Unterbewusstsein an. Dadurch gewährleisten Sie einen flüssigen Transport in den Alltag. Denn schließlich soll Ihre Selbsthypnose bei Heuschnupfen ja auch im Alltag wirken.

Das heißt, Sie möchten nicht jedesmal vor einem Spaziergang über eine schöne gesunde Wiese Ihre Selbsthypnose durchführen. Vielmehr möchten Sie, dass sich Unbewusstes darum kümmert und Ihr Immunsystem beruhigt und für Gelassenheit sorgt.

„Während Du all das genießt und sich die Sicherheit immer weiter ausbreitet, kann dieser andere Teil von Dir… dieser Teil, der sich um Dich kümmert… der atmet, verdaut, pulsiert, sieht fühlt, schmeckt… lernen und speichern, was Dir hilft in Sicherheit und gesund zu atmen, zu riechen, zu schmecken… all das lernen… all das nutzen.

Denn dieser andere Teil, Dein Unbewusstes lernt gerne und gut… Das Unbewusste kann diese Sicherheit und Gesundheit überall hinfließen lassen. Es kann all das lernen und für Dich anwenden und nutzen.

Wann immer es gut und richtig für Dich ist… bringt es die Gesundheit überall hin und sorgt dafür, dass Du ein… atmest… alles Gute, Gesunde, Normale…

Und aus… atmest… alles, was Dich davon abhält und dich möglicherweise irritieren könnte…

Und dieser andere Teil kommt dann, wenn Dich etwas abhält oder irritiert, gerne und spielerisch nach vorne und nutzt die Gelassenheit und Sicherheit für Dich.

Es lernt all das… jetzt… und später… und sorgt für Gesundheit beim Atmen…
Erlaube Dir zu lernen… zu genießen… sicher und gelassen. Und dabei kannst Du gerne fühlen, wie wunderbar diese Erfahrung ist.

Dieses wunderbare Gefühl, zu wissen, wann die Gelassenheit und loslassen Dir hilft…
Zu wissen, dass Du Kraft und Energie hast… Gesunde Energie, die dort wirkt, wo sie gebraucht wird.“

Selbsthypnose bei Heuschnupfen im Alltag

Nachdem Sie nun mit Ihrer Selbsthypnose bei Heuschnupfen indirekt mit Ihrem Unbewussten verabredet haben sich im Alltag um alles zu kümmern, könne Sie aus Ihrer Trance zurückkehren.

Und zudem ist Ihnen beim Lesen sicher schon die Wiederholung der Floskel „Selbsthypnose bei Heuschnupfen“ aufgefallen… Prima! Denn auch das ist schon ein Teil unserer Verankerung im Unterbewusstsein.

Was ist Stress?

Was ist Stress?

Was ist Stress? Falls Sie sich diese Frage auch schon einmal gestellt haben, sind sie in guter Gesellschaft. Auch meine Klienten…
zum Beitrag

„Gönne Dir diese heilende Kraft… und gönne sie Dir immer… dann und jetzt…
Dann, wenn Du wieder zurückkommst… wenn Du bis fünf zählst…
Während Du zählst… nach oben… zurück… ins hier…
kannst Du Dir erlauben das Gelernte mitzunehmen.
Mitzunehmen… nach oben…
Und die Kraft und Energie zu nutzen… auf dem Weg… auf der Wiese… im Leben…
Gesund und sicher…

Während Du zählst und mit jeder Zahl weiter nach oben kommst…
Mit jeder Zahl Dein Körper leicht, frei und beweglich…
Dein Kopf frei und klar…
Nimmst Du all das mit nach oben… mit ins hier… und…
Jetzt.

Eins
Der Körper leicht, frei und beweglich…
Der Kopf frei und klar…

Zwei
Nach oben… zurück…
Gelassen und ruhig…
Stirn, Augen, Wangen… die Nase… Lippen…
Gelassen und ruhig…
Frei und klar.

Drei
Der Körper leicht, frei und beweglich…
Der Kopf frei und klar…
Zurück… hoch… nach oben.

Vier
Gelassen und ruhig…
Frei und klar.
Zurück… hoch… nach oben.

Fünf
Augen auf…
Frisch… frei… klar und beweglich…
Zurück…
Und hier.“

Rhinitis allergica Adé! – Selbsthypnose bei Heuschnupfen

Heuschnupfen kann lästig sein. Und Selbsthypnose macht Spaß. Bevor Sie also am Heuschnupfen verzweifeln, gönnen Sie sich Ihre Hypnose. Damit verbinden Sie Spaß mit Nutzen. Denn Mit Ihrer Selbsthypnose haben Sie ein wirksames Werkzeug, um auf eventuelle Allergien positiv einzuwirken.

Selbsthypnose – Entdecke Deine Möglichkeiten

 

Interessantes aus dem Netz
Wikipedia: Allergische Rhinitis

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die auf dieser Website und im vorgestellten Buch genannten Techniken nicht die Dienste eines Arztes oder Heilpraktikers ersetzen.
Meine Tätigkeit grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit des Arztes oder des Heilpraktikers ab, Es werden auf keinen Fall Diagnosen gestellt. Auch werden keinerlei Heilungsversprechen abgegeben.

Es werden keine Leiden behandelt, die eine medizinische Versorgung benötigen. Es werden keinerlei Medikamente verabreicht. Sollten Sie sich wegen irgendeines Leidens in medizinischer Behandlung befinden, so unterbrechen Sie diese auf keinen Fall ohne vorherige Absprache mit Ihrem Arzt.

Mein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Prävention. Keinesfalls werden Heilungsversprechen abgegeben!