Deine Fäuste können Dir beim Lernen helfen

Das Bewegung beim Lernen hilft, spricht sich langsam herum. US-Wissenschaftler wollten es genauer wissen.

Sie haben ihre Probanden beim Lernen die Fäuste ballen lassen. Anschließend haben sie das Gelernte abgefragt.

Das überraschende Ergebnis:

Wenn die Probanden beim Lernen die rechte Faust geballt haben und beim anschließenden Erinnern die linke, hatten sie deutlich bessere Ergebnisse als die Vergleichsgruppe.

Die Forscher erklären es damit, dass durch das Ballen der Fäuste verschiedene Hirnbereiche genutzt werden.

 

[su_label type=”info”]Interessantes aus dem Netz[/su_label]

Propper RE, McGraw SE, Brunyé TT, Weiss M. Getting a grip on memory: unilateral hand clenching alters episodic recall. PLoS One. 2013;8(4):e62474. Published 2013 Apr 24. doi:10.1371/journal.pone.0062474