Der Blog zum Thema Selbsthypnose

Der große deutschsprachige Blog zum Thema Selbsthypnose – Sie suchen Informationen zum Thema Selbsthypnose? Das heißt, Sie möchten an sich arbeiten und sich entwickeln. Aus diesem Grund haben wir die-selbsthypnose.de für Sie ins Leben gerufen. Der Blog zum Thema Selbsthypnose beantwortet Ihre Fragen. Hier finden Sie alles über Selbsthypnose und Hypnose. Außerdem bekommen Sie hier effektive Werkzeuge an die Hand. Damit können Sie sich selbst beeinflussen sooft Sie es möchten. Ebenfalls finden Sie immer wieder neue Studien, Berichte und Tipps & Tricks zur Arbeit an sich selbst.
(die-selbsthypnose.de » Der Blog zum Thema Selbsthypnose)

Der Autor

Der große deutsche Blog zum Thema Selbsthypnose
die-selbsthypnose.de

Der Autor Matthias Werner hat viele Jahre Erfahrung mit dem Thema. Er berät Unternehmen und Privatpersonen. Es geht dabei immer um die Persönlichkeit der Klienten und deren Entwicklung. Außerdem unterstützt er Hochleistungs- und Profisportler im mentalen Bereich. Seit vielen Jahren begleitet er Weltmeister und angehende Olympiateilnehmer. Auf diesen Erfahrungen baut die Selbsthypnose von Matthias Werner auf.

Bei der Arbeit mit diesen Athleten sind effektive Werkzeuge nötig. Deshalb hat Matthias Werner ein eigenes System zur Selbsthypnose entwickelt. Anschließend hat er dieses System tausendfach in der Praxis getestet. Schließlich hat dieses System mehrfach für Medaillen bei Weltmeisterschaften gesorgt. Profitieren Sie davon.

Blog zum Thema Selbsthypnose

Auf diesen Seiten bekommen Sie Tipps und Anregungen von erfahrenen Therapeuten und Coaches. Sie bringen sich damit auf Ihrem Weg voran.

Für wen ist Selbsthypnose geeignet?
Für wen ist Selbsthypnose geeignet
Für viele Menschen ist Hypnose immer noch ein mysteriöses Thema. Es wird oft mit Bühnenshows oder Esoterik in Verbindung gebracht. Dabei ist Hypnose und vor allem Selbsthypnose etwas völlig natürliches. Und bei vielen Beschwerden ist mittlerweile die Wirksamkeit von Hypnose…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Was ist der Krankheitsgewinn?
Was ist der Krankheitsgewinn und wie nutzt Du ihn für Deine Gesundheit?
Krankheitsgewinn? Das hört sich seltsam an, durch eine Krankheit einen Nutzen erzielen. Vermutlich gehst Du auch davon aus, dass wir Menschen stets versuchen eine Krankheit zu vermeiden. Wir möchten das Leiden los werden. Allerdings ist in der Medizin häufig die…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Schädliche Selbsthypnose – Unbewusste Eitelkeit
Schädliche Selbsthypnose - Unbewusste Eitelkeit im Alltag
Schädliche Selbsthypnose ist möglicherweise auch in Deinem Alltag allgegenwärtig. Wie kann das sein. Denn möglicherweise bemerkst Du es überhaupt nicht. Und genau darum geht es. Schädliche Selbsthypnose läuft meist unbewusst in unserer normalen Kommunikation ab. Wie kannst Du schädliche Selbsthypnose…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Trockene Augen: Tipps aus der Praxis eines Augenoptikers
Trockene Augen - Tipps zur Selbsthilfe
Trockene Augen bedeutet für die Betroffenen oft eine starke Beeinträchtigung des Alltags. Das ständige Fremdkörpergefühl beim Blinzeln erschwert beispielsweise die Arbeit am Bildschirm erheblich. Die hohe Lichtempfindlichkeit kann den normalen Spaziergang zur Qual werden lassen. Allerdings ist man nicht hilflos…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Buchvorstellung – Das Auge und der Mensch dahinter
Das Auge und der Mensch dahinter
Wir nehmen 90% unseres Alltags über die Augen wahr. Ein Leben ohne diesen Leitsinn können und wollen sich die meisten Menschen nicht vorstellen. Durch die enge Verknüpfung von Auge und Gehirn sind unsere Augen auch essentiell für unseren Hormonhaushalt und…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Der Umgang mit negativen Glaubenssätzen
Der Umgang mit negativen Glaubenssätzen
"Das lerne ich nie!" Kennst Du solche Sprüche? Negative Glaubenssätze wie dieser spielen in unserem Leben schon beinahe eine zentrale Rolle. Und oft genug sind wir auch selbst der Urheber dieser schädlichen Formulierungen. Dabei ist der richtige Umgang mit negativen…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Selbsthypnose-Skript zur Motivation
Selbsthypnose-Skript zur Motivation
Mit diesem Selbsthypnose-Skript zur Motivation nutzt Du Dein Unterbewusstsein, um Deine Kraft zu lenken. Denn Kraft und Energie sind vorhanden, bei jedem Menschen. Es geht darum, wofür wir diese Energie nutzen. Dieses kostenlose Skript für Deine Selbsthypnose hilft Dir dabei…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Vom Umgang mit Stress
Vom Umgang mit Stress
Hast Du Stress? Ja!? Prima! Zunächst ist an Stress nämlich nichts negatives zu entdecken. Vielmehr ist es der Umgang mit Stress, der viele Menschen krank macht. Die Stressreaktion an sich ist positiv. Der Umgang damit sollte sich ändern. [su_label]Lesezeit: 2…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Selbsthypnose im Alltag
Selbsthypnose im Alltag
Selbsthypnose im Alltag findet häufig statt. Du hast im Alltag immer wieder Situationen in denen Du eine leichte Trance erreichst. Schau Dir unser Video an und Du erfährst, wie Du diese hypnotischen Zustände für Dich nutzen kannst. Und darüberhinaus bekommst…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Muskelzucken in der Selbsthypnose nutzen
Ideomotorische Signale in der Selbsthypnose nutzen
Ideomotorische Signale in der Selbsthypnose nutzen, wie geht das? Im letzten Beitrag zum Thema Ideomotorik haben wir zunächst einmal geklärt, was das überhaupt ist. Wir haben gesehen, woher die Muskelzuckungen kommen und das sie im Alltag schon einen Nutzen haben.…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Ideomotorische Signale in der Selbsthypnose
Ideomotorische Signale in der Selbsthypnose
Was sind ideomotorische Signale? Diese Frage wird im Zusammenhang mit Selbsthypnose sehr oft gestellt. Und wenn die Interessierten dann irgendwann erfahren, was das für Signale sind taucht gleich die nächste Frage auf. Welchen Nutzen habe ich davon in der Selbsthypnose.…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...
Das Skript zur Selbsthypnose
Das Skript zur Selbsthypnose
Soll ich ein fertiges Skript zur Selbsthypnose nutzen? Hast Du Dir diese Frage auch schon gestellt? Wenn ja, dann ist das ein sehr gutes Zeichen. Es zeigt nämlich vor allen Dingen eines, Du beschäftigst Dich mit Selbsthypnose. Und das kann…
Weiterlesen auf die-selbsthypnose.de...

 

Der Blog zum Thema Selbsthypnose

Selbsthypnose ist leicht zu erlernen. Zunächst versetzen Sie sich in einen ruhigen Zustand. Anschließend arbeiten Sie mit Ihren Suggestionen. Dadurch haben Sie die Chance sich Selbst zu festigen. Sie können Ihre Selbstheilung stärken. Zudem können Sie damit Ängste und Phobien überwinden. Dadurch werden Sie Ihr eigener Therapeut. Sie versetzen sich in eine Trance. Anschließend nutzen Sie diese, wie Sie es möchten.

Auf jeden Fall ist etwas anderes mit Selbsthypnose zu arbeiten als das passive Hören einer Hypnose-CD. Wenn man sich von der Stimme eines Anderen führen lässt, ist man auch auf diesen Anderen angewiesen. Dabei ist sie eines der besten Tools im Coaching. Sie coachen sich selbst.

Zunächst versetzen Sie sich in einen entspannten Zustand. Dann können Sie Ihre Suggestionen nutzen. Da Sie sich während der Sitzung in einem gelassenen Zustand befinden, wirken diese besonders gut. Sie können in diesem Zustand trainieren und proben. Dadurch haben Sie ein gutes Feld zum Üben. Während Sie sich in einem gelassenen Zustand befinden schulen Sie sich. Sie können bearbeiten, was immer Sie möchten. Und Sie verbessern Ihre Fertigkeiten.

Chancen der Selbsthypnose

Mit diesem Werkzeug ist vieles möglich. Woran möchten Sie arbeiten? Beispielsweise können Sie Stress reduzieren. Dadurch verbessern Sie ganz nebenbei Ihre Gesundheit. Sooft Sie möchten. Es liegt nur an Ihnen. Der große deutschsprachige Blog zum Thema Selbsthypnose bietet Ihnen alle Informationen, die Sie unterstützen.

Im Folgenden finden Sie weitere Gründe für den Einsatz von Selbsthypnose.

  • Zum Beispiel können Sie dadurch rauchfrei leben
  • Sie kann bei chronischem Schmerz eingesetzt werden
  • Und Sie können sie nutzen, um Gewicht zu verlieren
  • Sie kann im Umgang mit Ängsten und Phobien eingesetzt werden
  • Obendrein kann sie Ihren Schlaf verbessern

Unserer Umwelt wird immer unruhiger. Dadurch nehmen Stress und Krankheiten zu. Sie spielen in fast allen Bereichen eine Rolle. Da ist es doch praktisch, ein paar Minuten für sich selbst zu verwenden. Sie verbessern dadurch Ihre Gesundheit. Und zudem bauen Sie Stress ab. Sie leben gesünder.

Selbsthypnose ist preiswert und dabei sehr effektiv. Sie verbessert jeden Aspekt Ihrer Gesundheit. Das heißt, sie wirkt physisch, mental sowie emotional. Beginnen Sie damit dieses Werkzeug zu erlernen. Und Sie erleben den Unterschied zu vorher in Ihrem Wohlbefinden.

Der große deutschsprachige Blog zum Thema Selbsthypnose

(Bitte beachten Sie auch unsere Erklärung.)